Was ist eine Klangmassage?

Die Methode vereint fernöstliche, orientalische und europäische Traditionen: entspannt sitzend oder liegend im Körperkontakt mit speziell entwickelten Instrumenten werden Sie beim Spiel von deren Schwingungen erfüllt und somit selbst zum Klangkörper.

Ich arbeite gern mit Körpertamburen und Monochorden. Diese zarten Saiteninstrumente bewirken besonders feine Schwingungen und individuelle musikalische Erfahrungen. Bedarfsweise ergänze ich diesen Prozeß mit Klangschalen und weiteren Instrumenten.

Alle Anwendungen werden vorher besprochen, jedes Setting individuell verabredet. Eine Nachruhzeit sollten Sie sich gönnen und einplanen.

 

Grundsätzliches:

In allen Kulturen wird seit Jahrtausenden die Heilkraft von Klängen und Musik erkannt und therapeutisch wie prophylaktisch genutzt. Heute kann man ihre Wirksamkeit wissenschaftlich erklären und nachweisen.

Ihre gezielte Anwendung harmonisiert das vegetative Nervensystem, fördert Atmung und Körperwahrnehmung, eine ganzheitliche „Durchlässigkeit“ zwischen  Körper - Seele - Geist und weckt Selbstheilungskräfte.

Bewährt haben sich dabei besondere Obertoninstrumente (Monochorde, Klangschalen, Gongs etc.). deren Klänge wie eine sanfte Massage die Sinne anregen und eine tiefe Entspannung fördern.

Zudem gibt es speziell entwickelte Instrumente (z. B. Klangstuhl, Klangwiege, Klangliege), auf bzw. in denen man sitzen bzw. liegen kann oder die auf den Körper aufgelegt werden (z. B. Körpertamburen). Der menschliche Körper wirkt dabei als erweiterter Resonanz- bzw. Klangraum und wird selbst zum Musikinstrument. Man hört einerseits ganz „normal“ über die Ohren, wobei über die entsprechenden Hörnerven und die obertonreiche Klangqualität das Gehirn angeregt und energetisiert wird. Zudem wirken die Schwingungen als feine Vibration auch über Haut, Knochen und Muskeln bis in die zellulären Strukturen hinein, so daß man die Klänge auch fühlen kann. Das wirkt als „innere Massage“ auf Nerven und Sinne, führt so zu einer zarten Anregung des gesamten feinstofflichen Systems und fördert damit eine komplexe Tiefenentspannung.

Entscheidenden Einfluß auf die Wirksamkeit besitzt die Klangqualität. Sie wird einerseits erreicht durch die spezielle Konstruktion der Instrumente, einer erstklassigen Verarbeitung ausgesucht hochwertiger, stabiler und dennoch leichter und damit schwingungsintensiver Hölzer bzw. Metalle und Legierungen in kunsthandwerklicher Einzelfertigung, fachgerechter Pflege und Stimmung. Andererseits natürlich durch vitales, situativ-improvisatorisches Spiel, die musikalisch-kreative Interaktion und Kommunikation der Beteiligten.

Gönnen Sie sich sanft entspannende und stimulierende Erfahrungen durch

  • eine intensive Energiezufuhr,
  • feine Vibrationen und anhaltende Schwingungen
  • eine zarte Klanghülle bzw. einen Klangteppich großer Leichtigkeit
  • natürliche Klänge mit nährenden, energetisierenden Qualitäten, erdend und transzendierend zugleich!