Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Annahme von Leistungen erfolgt rechtsverbindlich auf eigene Verantwortung des Leistungsnehmenden bzw. seines / seiner gesetzlichen Vertreters / Vertreterin.
  2. Leistungsnehmende und Leistungserbringer haben gleichermaßen das Recht eine Leistung zu unter- resp. abzubrechen bzw. das Setting zu korrigieren.
  3. Der materielle Ausgleich richtet sich primär nach dem aufgewendeten Zeitfaktor, ist jedoch auch verhandelbar. Als Richtwert gelten 15 € für eine begonnene Viertelstunde (bei Einzelbegleitung; Gruppen- und Rabatttarife werden extra ausgewiesen). Eine Mehrwertsteuer wird nicht erhoben.

 

Geschenk- und Rabattgutscheine können erworben werden. 

     ~~~~~

Ich verweise darauf, daß ich trotz rechtmäßig durchgeführten Musiktherapie-Studiums an einer staatlichen deutschen Hochschule, nach ebenso rechtmäßig abgelegter Prüfung mit dadurch erworbenem staatlichen Diplom, jahrelang erworbenen institutionellen Erfahrungen als angestellter Musiktherapeut in zwei Spezialabteilungen großer und renomierter deutscher Gesundheits- bzw. Pflegeeinrichtungen sowie dort auch erworbener bester Referenzen nicht berechtigt bin als Freiberufler die Heilkunst, also Musiktherapie, auszuüben und folglich auch gegenüber Krankenkassen bzw. Sozial- u. Gesundheitsträgern abzurechnen.